Kranhaus EINS

Seit Beginn der Entwicklung des Kölner Rheinauhafens zu einem Top-Standort für Büro und Wohnen gelten die drei Kranhäuser als Sy­no­nym für dieses ambitionierte Projekt.

Und das zu Recht. Denn die drei rund 60 Meter hohen Kranhäuser prägen den Rheinauhafen ähnlich dominant wie der Dom das Stadt­bild Kölns. Durch die Verleihung des renommierten MIPIM Award in Cannes für das beste Bürogebäude weltweit wurde das Kranhaus Eins in be­son­de­rer Weise für die Architektur, Effizienz und Einzigartigkeit ge­würdigt.

DEVELOPMENT PARTNER Immobilien Consulting GmbH vermarktet von Beginn an als Vertreter des Eigentümers die Mietfläche von ca. 16.000 qm und konnte als Ankermieter für das Objekt die weltweit tätige Rechts­an­waltskanzlei CMS Hasche Sigle, die ca. 7.500 qm Büroflächen im Objekt belegt, gewinnen. Zudem konnten u.a. die Wirt­schafts­prü­fungs­kanzlei Rödl & Partner und die weltweit operierende Rück­ver­siche­rungs­gesellschaft Catlin GmbH als weitere wesentliche Mieter für die preisgekrönten Büroflächen akquiriert werden, so dass 95 % der Bü­ro­flächen im Kranhaus Eins vermarktet sind.

Mehr Informationen zum Kranhaus Eins auf der Internetpräsenz des Rheinauhafens: www.rheinauhafen-koeln.de/kranhauseins